Know-how-Transfer im Bundestag – Wirtschaftsjunioren Melanie Beutelspacher, Mark Baukmann und Raphael Rosenstein im direkten Dialog mit der Politik

Plenarsaal Bundestag Berlin
2024 06 04 wirtschaftsjunioren olaf scholz by jl 1
©WJD/Jana Legler

Berlin / Paderborn – Melanie Beutelspacher, Mark Baukmann und Raphael Rosenstein, führende Mitglieder der Wirtschaftsjunioren Paderborn und Höxter, haben in der Woche vom 03. bis 07. Juni 2024 am diesjährigen Know-how-Transfer der Wirtschaftsjunioren Deutschland mit dem Deutschen Bundestag teilgenommen. Im Rahmen dieses Formats hatte die junge Generation im Mittelstand in der Woche der Europawahl die Gelegenheit mit Bundeskanzler Olaf Scholz, Vizekanzler Robert Habeck, den Kabinettsmitgliedern Christian Lindner und Marco Buschmann sowie dem Oppositionsführer Friedrich Merz zusammenzutreffen.

2 2
©WJD/Jana Legler
3 2
©WJD/Jana Legler
4 1
©WJD/Jana Legler

Im Rahmen der Woche begleiteten Melanie Beutelspacher, Mark Baukmann und Raphael Rosenstein Bundestagsabgeordnete Christian Haase, Esra Limbacher und Hannes Walter für einen persönlichen Austausch. Sie erhielten einen direkten Einblick in die politischen Entscheidungsprozesse auf Bundesebene und brachten die Perspektive der jungen Unternehmergeneration ein. Im Rahmen dieses Know-how-Transfers gab es somit einen intensiven Austausch über die Herausforderungen und Chancen der deutschen Wirtschaft.

5 1

„Es war eine bereichernde Erfahrung, einen tiefen Einblick in die Arbeit des Abgeordneten Christian Haase MdB zu erhalten und gleichzeitig die Perspektiven und Anliegen der jungen Wirtschaft direkt einbringen zu können“, so Melanie Beutelspacher. „Die Gespräche haben gezeigt, dass in vielen Punkten Einigkeit besteht, insbesondere in Hinblick auf die Notwendigkeit, den Wirtschaftsstandort Deutschland zukunftsfähig zu gestalten.“

Die kürzlich veröffentliche Umfrage der Wirtschaftsjunioren Deutschland als größter deutscher Verband junger Unternehmer und Führungskräfte zeigt auf, dass die junge Wirtschaft Bürokratie, fehlende Digitalisierung, sowie den Fachkräftemangel als die größten Herausforderungen für die deutsche Wirtschaft beurteilt. Sie sieht aber auch großes Potenzial in der Zusammenarbeit der jungen Generation der deutschen Wirtschaft mit der nationalen und regionalen Politik, um die großen Transformationsprozesse unserer Zeit zu meistern.

„Wir sind überzeugt, dass der Austausch zwischen der jungen Generation im Mittelstand und der Politik ein wichtiger Schlüssel zu mehr Wettbewerbsfähigkeit und Innovation sein kann. Es ist von zentraler Bedeutung, dass wir in Deutschland die notwendigen Rahmenbedingungen schaffen, um dieses Potenzial voll ausschöpfen zu können“, betont Mark Baukmann.

Die Wirtschaftsjunioren Paderborn und Höxter sind stolz auf Melanie Beutelspacher, Mark Baukmann und Raphael Rosenstein für ihren Einsatz und Engagement beim Know-how-Transfer 2024. Sie werden auch in Zukunft daran arbeiten, die Stimme der jungen Wirtschaft zu stärken und einen aktiven Beitrag zur Gestaltung der wirtschaftlichen Zukunft Deutschlands zu leisten.

Ergänzende Informationen:

Studie: https://wjd.de/wp-content/uploads/sites/2/2024/05/Wegweisendes-fuer-die-junge-Wirtschaft-2024.pdf


Weitere Neuigkeiten

zukunft politik
12. Juni 2024

Ressort „Zukunft & Politik“: Aufruf zur Nennung von Ideen und Anregungen für das zweite Veranstaltung-Halbjahr 2024

Das Ressort „Zukunft & Politik“ der Wirtschaftsjunioren Paderborn+Höxter blickt auf ein ereignisreiches erstes Halbjahr 2024 zurück, das durch eine Vielzahl an Fachveranstaltungen geprägt war. Von packenden Diskussionsrunden bis hin zu Unternehmensbesichtigungen – unsere Veranstaltungen haben nicht nur informiert, sondern auch zum Mitdenken und Mitgestalten angeregt. Besonders hervorzuheben sind sicherlich Veranstaltungen zu den Themen „Europawahlen“, „Bürgerentscheid […]

kw14 europawahl bild
26. Mai 2024

Europawahl 2024

Liebe Mitglieder der Wirtschaftsjunioren Paderborn+Höxter, liebe Mitglieder des Wirtschaftsclubs Paderborn+Höxter, liebe Bürgerinnen und Bürger in den Kreisen Höxter und Paderborn und weit darüber hinaus, in einer Zeit, in der Europa vor vielfältigen Herausforderungen steht, ist es wichtiger denn je, dass wir auf Grundlage unseres Leitgedankens als engagierte Bürgerinnen und Bürger zusammenhalten, zusammen handeln und zusammen […]

Nationalpark
23. Mai 2024

Wirtschaftsjunioren Paderborn+Höxter diskutieren über Nationalpark in der Egge

In einer ausschließlich fachlich-geführten Diskussionsrunde trafen sich die Mitglieder der Wirtschaftsjunioren und des Wirtschaftsclubs Paderborn+Höxter mit Roland Schockemöhle, dem Leiter des Regionalforstamtes Hochstift, um die kontroverse Frage zu erörtern: „Nationalpark in der Egge – Ja oder Nein?“. Der Abend bot eine ausführliche Auseinandersetzung mit dem Thema und wichtige Einblicke in die Zustände und das Management […]