Zwischenbilanz ShareXperience 6.0

Halbzeit in der aktuellen sechsten Runde unseres Mentorenprogramms „ShareXperience“. Zeit, eine erste Bilanz zu ziehen und die fünf Tandems nach ihren bisherigen Erfahrungen zu befragen.

„Es freut uns sehr, dass die allgemeine Bewertung des Mentoringprogramms auch in seiner sechsten Ausgabe immer noch sehr positiv ausfällt. Das zeigt, wie wichtig der Austausch zwischen jungen und erfahrenen Führungskräften weiterhin ist“, so Anja Schulte, Organisatorin von ShareXperience und Inhaberin der Beratungs- und Coachingagentur Sparringspartner aus Paderborn. Im Durchschnitt haben sich die Tandems, bestehend aus deinem Wirtschaftsjunior (Mentee) und einem erfahrenen Mitglied des Wirtschaftsclubs (Mentor), bislang fünfmal getroffen und sich elf Stunden lang ausgetauscht. Zentrale Themen waren dabei die Positionierung in einer Führungsrolle beziehungsweise im Unternehmen. Erweiterungen der fachlichen Qualifikation und die Verbesserung der persönlichen Sichtbarkeit sowie der sichere Umgang mit Mitarbeitern und Kollegen. Weniger von Bedeutung sind für die aktuellen ShareXperience-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer ein internationales Arbeitsumfeld, der Umgang mit den Vorgesetzten und eine Erweiterung des Aufgabenbereichs. Gefragt wurden die Tandempartner zudem noch zur Zufriedenheit untereinander und der Beteiligung der Tandempartner. Wie auch schon in den Jahren zuvor wird die Bereitschaft, sich auszutauschen, als hoch bezeichnet. Den persönlichen Mehrwert des Mentoring-Programms sehen die Mentees für sich im Durchschnitt als etwas höher an, als die aktuellen Mentoren.


Weitere Neuigkeiten

DSC 0489 1
21. Februar 2024

Aschermittwochs-Fischessen bei der Sparkasse Paderborn-Detmold-Höxter

Zukunft und Tradition. Beim jährlichen Aschermittwochs-Fischessen der Wirtschaftsjunioren Paderborn-Höxter, das nun wieder auf Einladung ihres Goldpartners Sparkasse Paderborn-Detmold-Höxter im Beratungs-Center in der Hathumarstraße stattfand, passen beide Themenbereiche perfekt zusammen. Auf dem Gelände der ehemaligen Barker Barracks einen der modernsten Stadtteil Europas entwickeln Tradition, weil das Aschermittwochs-Fischessen schon seit Jahren ein fester Programmpunkt im Kalender der […]

WJD Statement gegen Ausgrenung 16x9 Kachel
30. Januar 2024

Junge Führungskräfte warnen: Rassismus ist Gefahr für Zukunft der deutschen Wirtschaft

Der Verband der Wirtschaftsjunioren Deutschland warnt vor den Folgen von Rassismus und Ausgrenzung für die Zukunftsfähigkeit des Wirtschaftsstandorts Deutschland. Der Verband ist bundesweit das größte Business-Netzwerk junger Menschen. „Rassismus und Ausgrenzung sind eine Gefahr für unsere Demokratie und die Zukunft des Wirtschaftsstandorts Deutschland“, sagt die WJD-Bundesvorsitzende Simone Rechel. „Deutschland konkurriert heute um die klügsten Köpfe […]

Jahresempfang Wirtschaftsjunioren 2024
22. Januar 2024

Jahresempfang: Optimistischen Blick in die Zukunft behalten

Vorangehen und trotz aller Herausforderungen optimistisch nach vorne schauen. Das Motto des Jahresempfangs der Wirtschaftsjunioren und des Wirtschaftsclubs Paderborn+Höxter war gleichzeitig als Appell an die Anwesenden zu verstehen. Organisiert hatte die Veranstaltung im Paderborner Hotel Vivendi das WJ-Ressort Kultur & Geselliges. „Gerade wir sind als Stimme der jungen Wirtschaft gefordert, nicht in die so präsenten […]