ShareXperience: Ein aufgeschlossener und offener Austausch

Der eine Jahrgang endet, der neue ist bereits gestartet. Während die Teilnehmer der fünften ShareXperience-Runde ein insgesamt positives Fazit gezogen zogen, haben sich die Tandems der sechsten Ausgabe mit viel Enthusiasmus auf den Weg gemacht.

Viele Themen besprochen

Sieben Tandems bestehend aus jungen Unternehmern, den Mentees, und erfahrenen Unternehmern, den Mentoren, haben an ShareXperience 5.0 teilgenommen. Gelobt wurden von ihnen besonders der sehr aufgeschlossene und offene Austausch auf Augenhöhe sowie der zweite Blick auf Dinge, der durch den Austausch gefördert wurde und das ehrliche Feedback in persönlicher Atmosphäre. Entsprechend weit waren die Themen, die innerhalb der Tandems besprochen wurden, gefächert. Die Positionierung in der Führungsrolle und im Unternehmen gehörten ebenso dazu, wie die Verbesserung der persönlichen Präsentation und Sichtbarkeit und der sichere Umgang mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Fünf Tandems sind bei ShareXperience 6.0 dabei

„ShareXperience ist ein Mehrwert für Mentee und Mentoren. Es entstehen neue Perspektiven und Impulse, die das weitere Berufsleben positiv beeinflussen können. Es ist schön zu sehen, wie sich die Tandems innerhalb des Jahres entwickeln und gegenseitig motivieren“, sagt Anja Schulte, Organisatorin von ShareXperience und Inhaberin der Beratungs- und Coachingagentur Sparringspartner aus Paderborn. Bei der sechsten Ausgabe haben sich fünf Tandems zusammengefunden. Das erste Barcamp steht im Februar 2023 auf dem Programm. Die erste Evaluation und das Halbjahrestreffen finden im Mai statt. Es folgt im August das zweite Barcamp und im Oktober oder November die zweite Evaluation. Abschluss der sechsten ShareXperience-Runde ist dann ebenfalls im November. Ziel ist, dass sich die Tandems etwa alle vier Wochen treffen und in den Austausch treten.


Weitere Neuigkeiten

IMG 0529
22. November 2022

Netzwerktreffen der Vorstände aus OWL

Schön war’s. Die Vorstände der Wirtschaftsjunioren Ostwestfalen, der Wirtschaftsjunioren Lippe und der Wirtschaftsjunioren Paderborn+Höxter haben sich in der Vorweihnachtszeit zum zwischenzeitlich durchaus etablierten Netzwerktreffen verabredet. In diesem Jahr folgten wir der Einladung unserer Freunde aus Lippe in das Altstadt Hotel in Detmold. Herzlichen Dank für den sehr guten und persönlichen Austausch. Wir freuen uns auf […]

Pressebild 1
16. November 2022

Staatssekretär Daniel Sieveke mit Heimspiel

Es war ein sehr kurzweiliger Austausch: Gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern des Wirtschaftsrats der CDU e. V. der Sektion Herford unter der Leitung des Sektionssprechers von Lars Kinkeldey konnten die Wirtschaftsjunioren Paderborn+Höxter mit Ihrem Vorsitzenden Philipp Frahmke in einen persönlichen Dialog einsteigen. Gast war niemand geringeres als Daniel Sieveke, Staatssekretär im Ministerium für Heimat, Kommunales, […]

6
09. November 2022

Liebeserklärung an die Stadt Paderborn

Es ist vermutlich DAS Bauprojekt in Paderborn der Gegenwart: Der siebengeschossige Neubau des Hauptbahnhofs. Und gemeinsam mit dem Eigentümer und Investor, der BREMER AG haben sich einige Mitglieder der Wirtschaftsjunioren und des -clubs dieses Jahrhundertprojekt für den Standort Paderborn höchstpersönlich unter die Lupe genommen. Es ist ein Prestigeprojekt für die Stadt, eine einmalige Visitenkarten des […]