Energetisch Sanieren: Wege in die energieeffiziente Zukunft

In unserem kürzlich abgehaltenen Vortrag zu dem Thema „Zukunftsfinanzierer – Neue Investitionsmöglichkeiten durch energetische Sanierung“ hatten wir das Vergnügen, drei herausragende Experten zu begrüßen.

 

Zu unseren Gästen zählte Sebastian Hund (WERK.E Paderborn), ein erfahrener Energieberater, der wertvolle Einblicke in die Energieeffizient bot, Silke Dohmann (Sparkasse Paderborn-Detmold-Höxter) als Spezialistin für Baufinanzierung und Marcus Kaiser (Firma Kaiser Haus, Vörden), der uns bereits abgeschlossene Sanierungsprojekte vorstellte. Zur Begrüßung hat uns Johannes Schlütz, der Bürgermeister der Stadt Nieheim empfangen und uns passend zum Thema das vor kurzem sanierte Richterhaus der Stadt Nieheim vorgestellt. Hierbei handelt es sich um ein Denkmalgeschützes Fachwerkhaus, welches aus Förderprogrammen vollständig saniert werden konnte. Heutzutage fungiert das Richterhaus als Kulturzentrum in Nieheim. Es beherbergt Ausstellungen, Veranstaltungen und kulturelle Aktivitäten. Es ist ein Ort der Begegnung und des Austauschs für die Einwohner der Stadt Nieheim geworden, insbesondere der Kinder. Diesen gewährt man hier auf einer riesigen Fläche einen großen Jugendtreff. Auch diesen hat uns Herr Schlütz vorgestellt. Für unsere Mitglieder ist das Thema von besonderer Bedeutung, da es mehrere wichtige Aspekte ihrer Geschäftstätigkeit anspricht. Die Zukunftsorientierung ist ein wesentlicher Aspekt. Energieeffizienzmaßnahmen sind ein integraler Bestandteil zukunftsfähiger Geschäftsmodelle. Sie tragen dazu bei, die Langlebigkeit eines Unternehmens zu sichern und langfristige Wettbewerbsvorteile zu schaffen. Des Weiteren sind staatliche Förderprogramme und Finanzierungsoptionen, die speziell für energieeffiziente Sanierungsprojekte angeboten werden, für junge Unternehmer äußerst relevant. Diese Ressourcen können den Zugang zu Kapital erleichtern und die Umsetzung von Projekten ermöglichen. Welche Programme dazu gerade besonders geeignet sind, hat uns Sebastian Hund vorgestellt. Frau Dohmann hat die Finanzierungsvarianten detailliert in Zahlen dargestellt und Marcus Kaiser bereits fertiggestellte Bauvorhaben gezeigt.


Weitere Neuigkeiten

Nationalpark
23. Mai 2024

Wirtschaftsjunioren Paderborn+Höxter diskutieren über Nationalpark in der Egge

In einer ausschließlich fachlich-geführten Diskussionsrunde trafen sich die Mitglieder der Wirtschaftsjunioren und des Wirtschaftsclubs Paderborn+Höxter mit Roland Schockemöhle, dem Leiter des Regionalforstamtes Hochstift, um die kontroverse Frage zu erörtern: „Nationalpark in der Egge – Ja oder Nein?“. Der Abend bot eine ausführliche Auseinandersetzung mit dem Thema und wichtige Einblicke in die Zustände und das Management […]

Brok
03. Mai 2024

Junge Wirtschaft führt Dialog mit Elmar Brok vor den Europawahlen

„Wir wollen keinen europäischen Superstaat, sondern ein Europa des Dreiklangs Region – Staat – EU. Die EU ist unsere Schicksalsgemeinschaft. Nur ein einiges Europa kann den USA, China und Russland künftig satisfaktionsfähig begegnen.“ (Quelle: Elmar Brok) Die Mitglieder der Wirtschaftsjunioren und des Wirtschaftsclubs Paderborn+Höxter haben am 02. Mai einen bedeutenden Dialog mit Elmar Brok, dem […]

Peitz Delbrueck
25. April 2024

Wirtschaftsjunioren Paderborn+Höxter im Dialog mit Bürgermeister Werner Peitz

Dynamischer Bürgermeister trifft die junge Wirtschaft der Region Eine brisante Mischung aus Engagement, Visionen und strategischer Weitsicht prägte das Treffen der Wirtschaftsjunioren Paderborn+Höxter mit Bürgermeister Werner Peitz in Delbrück. Im Fokus stand der Austausch über zukunftsweisende Themen, die nicht nur die lokale Wirtschaft, sondern auch das tägliche Leben der Bürgerinnen und Bürger beeinflussen. Das Ressort […]