Stipendiaten erhalten Rookie-Mitgliedschaft

Partnerschaft zwischen Studienfonds OWL und Wirtschaftsjunioren Paderborn + Höxter: Synergieeffekte für „Rookies“

Beide Institutionen widmen sich der Förderung junger, engagierter und ambitionierter Menschen im Raum OWL – eine Kooperation der Stiftung Studienfonds OWL und der Wirtschaftsjunioren Paderborn + Höxter ist daher in vielerlei Hinsicht gewinnbringend. Der Fokus der Zusammenarbeit liegt im Projekt „Rookies“, das die Möglichkeit bietet, ein Jahr kostenfrei Mitglied bei den Wirtschaftsjunioren zu sein und alle Facetten kennen zu lernen, z. B. die Teilnahme an Veranstaltungen wie Netzwerk-Events, dem Ball der Wirtschaft, aber auch an Arbeitskreisen und Seminaren, die die Wirtschaftsjunioren aus den eigenen Reihen organisieren. Die Stiftung Studienfonds OWL gratuliert ihren Stipendiaten Julia Shotton und Benedikt Uhe, die sich beide im Auswahlverfahren gegen die Konkurrenz durchgesetzt und eine Rookie-Mitgliedschaft für ein Jahr erhalten haben. Für sie bietet sich in diesem Jahr die einzigartige Gelegenheit, ihr Netzwerk weiter auszubauen – sei es im Persönlichen oder im Beruflichen. „Gleich bei meiner ersten Veranstaltung, einer Betriebsbesichtigung, habe ich jemanden kennen gelernt, der mir zu meiner Werkstudententätigkeit in einem großen Unternehmen hier in der Region verholfen hat – das Netzwerk ist wirklich toll!“, schwärmt Julia Shotton von den neuen Möglichkeiten, die sich durch die Mitgliedschaft jetzt für sie ergeben. Wirtschaftsjunioren-Vorsitzender Christian Hake ergänzt: „Die Rookie-Mitgliedschaft soll interessierten und engagierten Stipendiaten frühzeitig die Chance eröffnen, ohne Kostendruck das regionale Netzwerk aus jungen Unternehmern und Führungskräften kennenzulernen und für ihre persönliche und berufliche Entwicklung zu nutzen“.

Die nächsten Rookie-Mitgliedschaften vergeben die Wirtschaftsjunioren Paderborn + Höxter zum 1. Juni 2018. Bewerbungen sind bis zum 30.04. hier möglich: info@wj-pb-hx.de

Foto: (v.l.n.r.):
Christian Hake, Christian Horlitz, Benedikt Uhe und Julia Shotton


Weitere Neuigkeiten

zukunft politik
12. Juni 2024

Ressort „Zukunft & Politik“: Aufruf zur Nennung von Ideen und Anregungen für das zweite Veranstaltung-Halbjahr 2024

Das Ressort „Zukunft & Politik“ der Wirtschaftsjunioren Paderborn+Höxter blickt auf ein ereignisreiches erstes Halbjahr 2024 zurück, das durch eine Vielzahl an Fachveranstaltungen geprägt war. Von packenden Diskussionsrunden bis hin zu Unternehmensbesichtigungen – unsere Veranstaltungen haben nicht nur informiert, sondern auch zum Mitdenken und Mitgestalten angeregt. Besonders hervorzuheben sind sicherlich Veranstaltungen zu den Themen „Europawahlen“, „Bürgerentscheid […]

Plenarsaal Bundestag Berlin
07. Juni 2024

Know-how-Transfer im Bundestag – Wirtschaftsjunioren Melanie Beutelspacher, Mark Baukmann und Raphael Rosenstein im direkten Dialog mit der Politik

Berlin / Paderborn – Melanie Beutelspacher, Mark Baukmann und Raphael Rosenstein, führende Mitglieder der Wirtschaftsjunioren Paderborn und Höxter, haben in der Woche vom 03. bis 07. Juni 2024 am diesjährigen Know-how-Transfer der Wirtschaftsjunioren Deutschland mit dem Deutschen Bundestag teilgenommen. Im Rahmen dieses Formats hatte die junge Generation im Mittelstand in der Woche der Europawahl die […]

kw14 europawahl bild
26. Mai 2024

Europawahl 2024

Liebe Mitglieder der Wirtschaftsjunioren Paderborn+Höxter, liebe Mitglieder des Wirtschaftsclubs Paderborn+Höxter, liebe Bürgerinnen und Bürger in den Kreisen Höxter und Paderborn und weit darüber hinaus, in einer Zeit, in der Europa vor vielfältigen Herausforderungen steht, ist es wichtiger denn je, dass wir auf Grundlage unseres Leitgedankens als engagierte Bürgerinnen und Bürger zusammenhalten, zusammen handeln und zusammen […]