Digitale Stadt Paderborn hautnah erleben

Das Ressort „Zukunft & Politik“ der Wirtschaftsjunioren Paderborn+Höxter hat der Stabsstelle Digitalisierung der Stadt Paderborn zum Thema „Digitale Heimat und Smart City Paderborn“ einen Besuch abgestattet. Sagenhafter Aufhänger: Paderborn hat erst im Laufe dieser Woche eine 10 Millionen Euro Bundes-Förderung im Programm „Smart Cities in Germany 2020“ erhalten.

Die Stabsstelle Digitalisierung der Stadt Paderborn hat ein neues Zuhause gefunden: Auf dem kleinen Königsplatz, mitten im Herzen der Stadt, hat die Digitale Heimat PB ihre Pforten geöffnet. Diese Räumlichkeiten konnten die Wirtschaftsjunioren Paderborn+Höxter nun exklusiv unter der Leitung von Philipp Ohms, stellvertretender CDO und Mitglied bei den Wirtschaftsjunioren Paderborn+Höxter kennenlernen.

IMG 0636 scaledIMG 0627 scaledIMG 0628 scaledIMG 0633 scaled

Hier sind Räume für Kreativität und Ideen entstanden. Diese sollen genutzt werden, die Digitalisierung für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt in verschiedenen Formaten erlebbar zu machen. Digitale Heimat PB – das bedeutet auch die Digitalisierung von Stadt und Region. Dies geschieht jedoch nicht zum Selbstzweck, sondern soll für alle Bürgerinnen und Bürger praktisch erlebbar gemacht werden. Die Stadt Paderborn möchte, dass dadurch in allen Bereichen des Lebens der größtmögliche Komfort für Ihre Bürgerinnen und Bürger entsteht. Diese „Alltagshelfer“ sind beispielhaft Themen wie Mobilität, Digitale Infrastruktur, Gesellschaftliches Zusammenleben.

Philipp Ohms hat uns an diesem Abend auf gewohnt professionell Weise einen spannenden Einblick in die Arbeit der Stadt Paderborn im Rahmen der Digitalisierung geben. Es entwickelte sich während diese Präsentation bereits ein lebhafter Austausch zu diversen Themen des Alltags im Kontext bereits stellenweise umgesetzten Digitalisierungsstrategie der Stadt Paderborn.

Einen detaillierten Überblick über die aktuellen Themen der Digitalisierung in Paderborn sind zu finden auf der Website der Digitalen Heimat PB.


Weitere Neuigkeiten

zukunft politik
12. Juni 2024

Ressort „Zukunft & Politik“: Aufruf zur Nennung von Ideen und Anregungen für das zweite Veranstaltung-Halbjahr 2024

Das Ressort „Zukunft & Politik“ der Wirtschaftsjunioren Paderborn+Höxter blickt auf ein ereignisreiches erstes Halbjahr 2024 zurück, das durch eine Vielzahl an Fachveranstaltungen geprägt war. Von packenden Diskussionsrunden bis hin zu Unternehmensbesichtigungen – unsere Veranstaltungen haben nicht nur informiert, sondern auch zum Mitdenken und Mitgestalten angeregt. Besonders hervorzuheben sind sicherlich Veranstaltungen zu den Themen „Europawahlen“, „Bürgerentscheid […]

Plenarsaal Bundestag Berlin
07. Juni 2024

Know-how-Transfer im Bundestag – Wirtschaftsjunioren Melanie Beutelspacher, Mark Baukmann und Raphael Rosenstein im direkten Dialog mit der Politik

Berlin / Paderborn – Melanie Beutelspacher, Mark Baukmann und Raphael Rosenstein, führende Mitglieder der Wirtschaftsjunioren Paderborn und Höxter, haben in der Woche vom 03. bis 07. Juni 2024 am diesjährigen Know-how-Transfer der Wirtschaftsjunioren Deutschland mit dem Deutschen Bundestag teilgenommen. Im Rahmen dieses Formats hatte die junge Generation im Mittelstand in der Woche der Europawahl die […]

kw14 europawahl bild
26. Mai 2024

Europawahl 2024

Liebe Mitglieder der Wirtschaftsjunioren Paderborn+Höxter, liebe Mitglieder des Wirtschaftsclubs Paderborn+Höxter, liebe Bürgerinnen und Bürger in den Kreisen Höxter und Paderborn und weit darüber hinaus, in einer Zeit, in der Europa vor vielfältigen Herausforderungen steht, ist es wichtiger denn je, dass wir auf Grundlage unseres Leitgedankens als engagierte Bürgerinnen und Bürger zusammenhalten, zusammen handeln und zusammen […]