Themenabend „Landesentwicklungsplan NRW“ mit Reinold Stücke, AK Zukunft & Politik

  • Welche Änderungen und  Korrekturen beinhaltet der zweite Entwurf des geplanten Landesentwicklungsplans?
  • Welchen Einfluss haben die Planungen auf die Entwicklungsmöglichkeiten unserer regionalen Wirtschaft in den nächsten 30 Jahren?

Über diese und viele weitere spannende Fragestellungen zum Thema LEP diskutierten die Mitglieder des Arbeitskreises „Zukunft & Politik“ mit Reinold Stücke bei leckeren Tapas in der Panolo Lounge am Flughafen Paderborn-Lippstadt.

Reinold Stücke war langjähriger Aufsichtsratsvorsitzender des Flughafens Paderborn-Lippstadt, und ist derzeitig Vorsitzender des Regionalrates der Bezirksregierung Detmold und somit Unterzeichner der sog. zweiten „Detmolder Erklärung“.

Der Entwurf der Landesentwicklungsplanung (LEP-E) sieht die planerische Gestaltung des Landes NRW für die nächsten Jahre vor und erteilt planerische Vorgaben für u. a. die Bauleitplanung auf kommunaler Ebene. Das heißt, die Bauleitplanung einer Kommune muss sich stets an der Ausrichtung des Regionalplanes und somit an den Vorgaben des LEPs halten. Die sog. zweite „Detmolder Erklärung“ ist die gemeinsame Stellungnahme unserer Region zum zweiten Entwurf eines neuen Landesentwicklungsplanes Nordrhein-Westfalens.


Weitere Neuigkeiten

DSC 0489 1
21. Februar 2024

Aschermittwochs-Fischessen bei der Sparkasse Paderborn-Detmold-Höxter

Zukunft und Tradition. Beim jährlichen Aschermittwochs-Fischessen der Wirtschaftsjunioren Paderborn-Höxter, das nun wieder auf Einladung ihres Goldpartners Sparkasse Paderborn-Detmold-Höxter im Beratungs-Center in der Hathumarstraße stattfand, passen beide Themenbereiche perfekt zusammen. Auf dem Gelände der ehemaligen Barker Barracks einen der modernsten Stadtteil Europas entwickeln Tradition, weil das Aschermittwochs-Fischessen schon seit Jahren ein fester Programmpunkt im Kalender der […]

WJD Statement gegen Ausgrenung 16x9 Kachel
30. Januar 2024

Junge Führungskräfte warnen: Rassismus ist Gefahr für Zukunft der deutschen Wirtschaft

Der Verband der Wirtschaftsjunioren Deutschland warnt vor den Folgen von Rassismus und Ausgrenzung für die Zukunftsfähigkeit des Wirtschaftsstandorts Deutschland. Der Verband ist bundesweit das größte Business-Netzwerk junger Menschen. „Rassismus und Ausgrenzung sind eine Gefahr für unsere Demokratie und die Zukunft des Wirtschaftsstandorts Deutschland“, sagt die WJD-Bundesvorsitzende Simone Rechel. „Deutschland konkurriert heute um die klügsten Köpfe […]

Jahresempfang Wirtschaftsjunioren 2024
22. Januar 2024

Jahresempfang: Optimistischen Blick in die Zukunft behalten

Vorangehen und trotz aller Herausforderungen optimistisch nach vorne schauen. Das Motto des Jahresempfangs der Wirtschaftsjunioren und des Wirtschaftsclubs Paderborn+Höxter war gleichzeitig als Appell an die Anwesenden zu verstehen. Organisiert hatte die Veranstaltung im Paderborner Hotel Vivendi das WJ-Ressort Kultur & Geselliges. „Gerade wir sind als Stimme der jungen Wirtschaft gefordert, nicht in die so präsenten […]