Nach wie vor besonders und attraktiv

Nach wie vor besonders und attraktiv

Nach wie vor besonders und attraktiv

Sieben Tandems haben sich wieder auf den Weg gemacht. ShareXperience 5.0 ist gestartet. Die Nachfrage nach dem einjährigen Mentoringprogramm der Wirtschaftsjunioren Paderborn+Höxter ist ungebrochen.
„Von erfahrenen Führungskräften zu lernen, ist eine große Chance für junge Unternehmer. Das macht ShareXperience auch in seiner fünften Ausgabe besonders und attraktiv“, freut sich Führungskräftecoach Anja Schulte, die ShareXperience mit ihrem Unternehmen „Anja Schulte – Sparringspartner“ entwickelt hat und seit der ersten Veranstaltung koordiniert. Die Idee hinter ShareXperience ist auch in der fünften Variante ein Austausch zwischen einem jungen Unternehmer, dem Mentee, und einem erfahrenen Unternehmer aus den Reihen des Wirtschaftsclubs, dem Mentor. Der Mentor gibt seine beruflichen Erfahrungen an die junge Führungskraft weiter und unterstützt bei der Kompetenz- und Persönlichkeitsentwicklung. Der Mentee im Gegenzug ist nicht nur Empfänger der Ratschläge, sondern tritt seinerseits mit dem Mentor in einen Dialog ein und gibt somit einen eigenen Blickwinkel auf gesellschaftliche, persönliche und berufliche Entwicklungen an den Mentor weiter. Die sieben Tandems werden sich von nun an alle vier bis sechs Wochen für rund zwei Stunden austauschen, dadurch eigene Kompetenzen trainieren, traditionelle Arbeitsabläufe in Frage stellen, neue Problemlösungsstrategien durch neue oder unterschiedliche Perspektiven und Ansätze finden und die eigene Tätigkeit sowie das eigene Verhalten reflektieren. „Durch diese Form des gegenseitigen Dialogs und der Reflexion entsteht für beide Seiten eine Win-Win-Situation“, sagt Schulte. Nach sechs Monaten treffen sich die Tandems in großer Runde zu einem Zwischenfazit. Im November 2022 endet ShareXperience 5.0. Interessenten für eine sechste Auflage sollten sich den Zeitraum also schon einmal vormerken.