Kevin Taron ist neuer Vorsitzender der Wirtschaftsjunioren

Kevin Taron ist neuer Vorsitzender der Wirtschaftsjunioren

Kevin Taron ist neuer Vorsitzender der Wirtschaftsjunioren

Die Wirtschaftsjunioren Paderborn+Höxter gehen mit neuen Gesichtern und jeder Menge Rückenwind in das kommende Jahr. Bei der Jahreshauptversammlung in den Räumlichkeiten der Westfalen Weser Gruppe in Paderborn blickte das Wirtschaftsnetzwerk voller Tatendrang in die Zukunft. „Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Wir sind einfach ein sehr lebhafter und aktiver Verband, der durch seine fünf Ressorts eine unheimliche Bandbreite an Themenfeldern abdeckt und für alle Mitglieder ein wertvolles Netzwerk in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft darstellt“, meinte Christian Hake in seiner einleitenden Rede.

Christian Hake gibt den Vorstandsposten turnusgemäß zum Ende des Jahres ab – Kevin Taron übernimmt

Dabei hob der noch amtierende Vorsitzende die Bedeutung der WJ-Mitglieder in den internen Ressorts Bildung und Wirtschaft, Kultur und Geselliges, Marketing, Unternehmertum sowie Zukunft und Politik deutlich hervor: „Durch euch leben die Wirtschaftsjunioren. Ich kann nur darum bitten, dass ihr auch in Zukunft so aktiv bleibt.“ Hake wird sein Amt nach zweijähriger Tätigkeit am Ende des Jahres turnusgemäß niederlegen und dem Vorstand künftig als Past President beratend zu Seite stehen. Mit ihm verlassen auch Benedikt Goeken, Christian Hafer und Christian Horlitz den Vorstand. Bei den anschließenden Neuwahlen wurde Kevin Taron einstimmig zum Nachfolger Hakes ernannt. Der 32-Jährige ist Geschäftsführer einer Marketingagentur und war zuvor Leiter im WJ-Ressort Marketing. Ihm zur Seite stehen Teresa Schmidt und Philipp Frahmke als seine Stellvertreter, Matthias Rieger als Schatzmeister sowie Nina Schwenniger und Julian Möller als Beisitzer. Daniel Beermann leitet die Geschicke der WJ als Geschäftsführer. „Gemeinsam mit meinem Team möchte ich mich für das Vertrauen bedanken. Wir haben bereits jede Menge Ideen gesammelt, wie wir die Wirtschaftsjunioren aktiv halten und weiterentwickeln wollen. Lasst euch überraschen“, kündigte Taron an.

Steigendes Mitgliederinteresse und eine solide finanzielle Lage

Zurückgreifen kann er dabei auf eine stabile Basis, denn der Wirtschaftsverband ist finanziell solide aufgestellt. Auch der Mitgliederstamm ist gleichbleibend hoch. 18 Neumitglieder kamen 2019 dazu. 13 verließen die Wirtschaftsjunioren durch das Erreichen des 40. Lebensjahrs in Richtung Wirtschaftsclub, wodurch die aktuelle Mitgliederzahl bei 97 Unternehmern steht. 15 Interessenten schnuppern derzeit in die Arbeit bei den WJ hinein. Sie werden auch im kommenden Jahr viele Möglichkeiten dazu haben. „Seid aktiv und bringt euch ein. Die Möglichkeiten dafür sind da. Highlights werden auf jeden Fall der Jahresempfang am 2. Februar 2020 sowie das Sommergespräch werden“, blickte Taron voraus. Darüber hinaus freuen sich die Wirtschaftsjunioren Paderborn+Höxter auch im kommenden Jahr wieder auf einen Austausch mit allerhöchsten politischen Kreisen. Für Juni 2020 hat Arbeitsminister Hubertus Heil von der SPD seinen Besuch angekündigt.

Foto: Neuer Vorstand: Kevin Taron (Mitte) wurde zum neuen Vorsitzenden der Wirtschaftsjunioren Paderborn+Höxter gewählt. Er übernimmt das Amt von Christian Hake (l.), der nach zwei Jahren turnusgemäß ausscheidet. Teresa Schmidt (2.v.l.) wurde zu Tarons Stellvertreterin gewählt. Matthias Rieger (3.v.l.) ist Schatzmeister, Nina Schwenniger Beisitzerin. Thomas Sprehe ist Vorsitzender des Wirtschaftsclubs, Karl-Heinz Wange leitete die Vorstandswahl. Auf dem Foto fehlen Philipp Frahmke als weitere Stellvertreter und Julian Möller als Beisitzer.  Foto: WJ PB+HX