Halbzeit für das ShareXperience-Tandem

Halbzeit für das ShareXperience-Tandem

Halbzeit für das ShareXperience-Tandem

Eine Stärke von ShareXperience ist, dass es sich nah am Alltag der Teilnehmer bewegt – selbst in Coronazeiten. Auch beim Tandem um Mentee Matthias Rieger und Mentor Martin Schiwon, die wir durch die aktuell laufende vierte Auflage begleiten, stehen passend zur Halbzeit des Formats Veränderungen an.

Berufliche Neuorientierung bei Martin Schiwon

Das Tandem traf sich kürzlich – unter Beachtung der Coronaregeln – zum Austausch wieder im Mitarbeiter-Pausenbereich „Black Pearl“ der Firma RTB. Matthias Rieger ist bei dem Bad Lippspringer Unternehmen als Geschäftsführer tätig. Dort erzählte ihm Martin Schiwon, dass er sich beruflich umorientiert. Nach vielen Jahren als CFO bei der Stockmeier Holding GmbH, wird er sich künftig privaten Projekten und seinem Weg als Coach von Führungskräften widmen. Derzeit arbeitet er seinen Nachfolger ein. Ab Herbst freut sich Schiwon darauf, seine vielfältigen Erfahrungen in einem interessanten Coachingformat zu vermitteln.

Besprochene Themen im beruflichen Alltag umsetzen

Passend zu dem Schritt lag der Schwerpunkt des Apriltreffens auf dem Thema Persönlichkeitsentwicklung. „Wir haben unsere Erfahrungen ausgetauscht und besprochen, wie der persönliche Fortschritt, die Reduzierung von Schwächen sowie die Entwicklung von individuellen Stärken ablaufen kann. Das ist ein sensibles Thema, welches in dem vertrauensvollen und intensiven Format ShareXperience sehr gut besprochen werden kann. Jeder von uns hat das Gefühl, weiterzukommen und besprochene Elemente direkt im beruflichen Alltag anwenden zu können“, fasste Rieger den direkten Nutzen für den erfahrenen Mentor und den Mentee zusammen.

Für das nächste Treffen ist – je nach Wetterlage – ein Location-Wechsel angedacht, um das Programm weiterhin abwechslungsreich, inspirierend und zielführend fortzusetzen. Das Tandem Rieger/Schiwon freut sich schon auf das zweite Halbjahr.