Themenabend „Cybersicherheit“

Themenabend „Cybersicherheit“

Themenabend „Cybersicherheit“

Welche Risiken schon beim gemütlichen Surfen auf der Terrasse entstehen können, erlebten die rund 60 Teilnehmer des Themenabends „Cybersicherheit“, zu dem der Arbeitskreis Marketing der Wirtschaftsjunioren Paderborn und Höxter zusammen mit den Wirtschaftsjunioren Ostwestfalen eingeladen hatte.

Nach einem Grußwort durch Prof. Dr. Kabst in der Paderborner garage33 im Technologiepark zeigten zwei Spezialisten für IT-Sicherheit bei einem spannenden Live-Hacking mit verteilten Rollen als Täter und Opfer, wie verblüffend einfach es ist, Daten zu sammeln und Schadsoftware einzuschleusen – ohne dass der Nutzer es merkt bzw. sich der Gefahr bewusst ist. Vermutlich überdenkt der ein oder andere seinen Umgang, nachdem wir uns nun u. a. mit Man-in-the-Middle, Exploits, Pishing und Passwortschutz auseinandergesetzt hatten.

Abgerundet wurde der Themenabend mit einem Vortrag zu Schutzkonzepten für Cyberrisiken. Zum Abschluss warteten leckere Hotdogs – im Foodtruck serviert – auf der Terrasse und regten zur gemeinsamen Diskussion an.

 

Legende Beitragsbild – Torben Klagge und Jan Simon (beide Sopra Steria Consulting), Eva Fischer (Leiterin AK Marketing), Heinfried Beermann, Sponsor Florian Hegemann (beide Allianz Generalvertretung Hegemann) und Christian Horlitz (Vorsitzender Wirtschaftsjunioren PB+HX).